Leben + Freizeit (Titel)

News

Gemeindeversammlung

Die ordentliche Gemeindeversammlung findet am Freitag, 7. Dezember 2018, um 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Dazu laden wir alle Stimmbürgerinnen und Stimmbürger herzlich ein.

Traktandenliste Gemeindeversammlung

Personelles

Gemeindeverwalterin Antonia Waber hat ihre Anstellung gekündigt und die Verwaltung bereits per Ende September 2018 verlassen. Vicky Friedli und Angela Eymann haben sich dazu entschlossen, beruflich neue Herausforderungen anzunehmen und sind per Ende August bzw. Ende Oktober 2018 ausgetreten.

Als Nachfolger von Vicky Friedli und Angela Eymann wurde Loïc Imobersteg, wohnhaft in Rapperswil, angestellt. Die Stelle hat Loïc Imobersteg bereits per 1. August 2018 angetreten. Von anfangs Januar bis Ende Mai 2019 wird er jedoch noch die Rekrutenschule absolvieren, die Vakanz während dieser Zeit wird mit externen Fachkräften überbrückt.

Die Stelle des Finanzverwalters bzw. der Finanzverwalterin ist immer noch vakant. Die Finanzverwaltung wird zur Zeit stellvertretend durch die Firma Finances Publiques, vertreten durch Petra Balmer, geführt.

Markus Friedli hat ad interim ab 1. September 2018 zusätzlich die Stelle als Gemeindeschreiber von Bannwil übernommen. Zudem feiert er am 1. November sein 20-jähriges Dienstjubiläum bei der Verwaltung.

Defibrillatoren

Ende September wurden in Bannwil zwei neue Defibrillatoren in Betrieb genommen. Aufgrund der Neuanschaffung werden durch den Samariterverein Bannwil zwei Vorführung für die Anwendung Geräte durchgeführt. Der Kurs findet jeweils in der Mehrzweckhalle Bannwil an folgenden Daten statt:

  • Freitag, 30. November 2018 von 20.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag, 1. Dezember 2018 von 09.00 – 11.00 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Gemeinde Bannwil ist es ein grosses Anliegen für die Sicherheit der Anwohner zu sorgen.

Stellenausschreibung

Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine Finanzverwalterin oder einen Finanzverwalter…

Gemeindewahlen; Stille Wahlen

Da für die Sitze beim Gemeinderat, bei der Baukommission, bei der Bildungskommission und bei der Umweltkommission, nicht mehr Wahlvorschläge als Sitze zu besetzen eingereicht worden sind, kommt das stille Wahlverfahren gemäss Art. 36, Reglement über die Urnenwahlen der Gemeinde Bannwil, zur Anwendung. Diese Kandidaten sind vom Gemeinderat an der Sitzung vom 15. Oktober 2018 ohne Wahlverhandlung als gewählt erklärt worden.

Mitglieder des Gemeinderates (4 Sitze):
– Bläsi Daniel, geb. 1955, selbst. Velohändler (bisher)
– Friedli Karl, geb. 1978, Käser mit Eidg. Fachausweis (bisher)
– Röthlisberger Thomas, geb. 1967, Informatiker (bisher)
– Meyer Urs, geb. 1970, Landwirt (neu)

Mitglieder der Baukommission (4 Sitze):
– Staub Dominik, geb. 1988, Eidg. Dipl. Holzbau Polier (bisher)
– von Siebenthal Hugo, geb. 1970, Service-Monteur (bisher)
– Lehmann Johannes, geb. 1967, Lehrer (neu)
– Portner Hans, geb. 1967, Koch (neu)

Mitglieder der Bildungskommission (2 Sitze):
– Heiniger Regula, geb. 1978, Kauffrau (neu)
– Stalder Corinne, geb. 1983, Hausfrau (neu)

Mitglieder der Umweltkommission (4 Sitze):
– Gutknecht Ueli, geb. 1955, Säger (bisher)
– Kropf Marco, geb. 1974, Geschäftsführer (bisher)
– Lauber Daniel, geb. 1983, Spengler/Polier (neu)

Gemeindewahlen; Majorzwahlen

Gestützt auf Artikel 21 ff vom Reglement über die Urnenwahlen der Einwohnergemeinde Bannwil, finden am 25. November 2018 die Gesamterneuerungswahlen statt.

Gemeindepräsident und Gemeinderatspräsident in einer Person (1 Sitz):
– GP 01.001; Trinkler Marc, geb. 1968, Eidg. Dipl. Betriebswirtschafter / Eidg. Dipl. Experte Organisationsmanagement (neu)
– GP 01.002; Friedli Karl, geb. 1978, Käser mit Eidg. Fachausweis (neu)

Umweltkommission
– ein Sitz vakant

Aufgrund der fehlenden Wahlvorschläge bei der Umweltkommission, ist jede in Bannwil stimmberechtigte Person wählbar (Art. 27 Reglement über die Urnenwahlen der Gemeinde Bannwil). Es sind diejenigen gewählt, die am meisten Stimmen erzielt haben. Bei gleicher Stimmenzahl entscheidet das Los.

Stimmrecht
Das Stimm- und Wahlrecht gilt für alle mündigen Schweizer Bürgerinnen und Bürger, welche seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Bannwil ihren politischen Wohnsitz haben.

Wahlmaterial
Die amtlichen Wahlzettel werden mit dem Wahlmaterial zugestellt. Die briefliche und persönliche Stimmabgabe erfolgt im üblichen Rahmen. Die Urnenöffnungszeiten können dem Abstimmungscouverts entnommen werden.