Leben + Freizeit (Titel)

News

Strassensanierung Schloss Aarwangen

Die Aare Seeland mobil AG hat in Zusammenarbeit mit dem Oberingenieurkreis IV des Kantons Bern das Gesamtprojekt „Aarwangen, Sanierung Bahnübergang inkl. Strassenanpassung, Bahn km 3.846 – 4.031“ ausgearbeitet. Die Bauarbeiten dauern von Anfang September bis Ende Oktober 2016. Sie werden in vier Hauptphasen erfolgen. Der Umbau wird ohne Behinderungen, Einschränkungen und Lärmemissionen nicht möglich sein. Die Bauarbeiten werden insbesondere in den Hauptverkehrszeiten zu Rückstaus führen. Für den Ersatz des Strassenbelages sind zwei Totalsperrungen notwendig.

Flyer Verkehrsbehinderung – Sperrung

Hundetaxe 2016

Die Gemeinde Bannwil erhebt in Anwendung von Art. 13 des kantonalen Hundegesetzes eine Hundetaxe. Taxpflichtig sind Hundehalterinnen und Hundehalter, welche per Stichtag 1. August in der Gemeinde Bannwil Wohnsitz haben, sofern ihr Hund älter ist als sechs Monate. Die Hundetaxe ist jeweils für das ganze Jahr geschuldet. Die Taxe beträgt pro Hund Fr. 60.00 und pro Züchter pauschal Fr. 250.00. Wer für das Jahr 2016 die Taxe noch nicht entrichtet hat wird gebeten, die Gebühr bis am 30. September 2016 am Schalter der Gemeindeverwaltung Bannwil bar zu bezahlen.

Registrierung von Hunden
Die Verantwortung für die Kennzeichnung und Registrierung liegt bei den Hundehalterinnen und Hundehalter. Die Hundehalter haben Mutationen wie Adressänderungen, Halterwechsel oder Tod des Tieres telefonisch oder per E-Mail der AMICUS Datenbank zu melden. Telefon 0848 777 100 oder E-Mail info@amicus.ch.

Schiessbetrieb Schützenhaus Bannwil

Infolge Auflösung der Schützengesellschaft Bannwil, findet im Schützenhaus Bannwil kein Schiessbetrieb mehr statt. Im Jahr 2016 können die Pflichtschützen ihre Pflichtübungen bei den Feldschützen Schwarzhäusern absolvieren. Weitere Abklärungen sind in Arbeit.

Bitte beachten Sie das Schiessprogramm auf der Homepage der Feldschützengesellschaft Schwarzhäusern, www.fsg-schwarzhaeusern.ch.